Sonntag, 14. Dezember 2014

Compounds

Morgens, als alle noch schliefen, habe ich die „Freundentränen“ mit Schokolade bezogen, der Adventskaffee war gesichert. Freudentränen sind der absolute Renner unter den Weihnachtsplätzchen. Anschließend haben wir gearbeitet. Da man Sabine schon oben nießen hörte, sie also wieder einen Allergieschub hatte, haben wir ad hoc auch noch die Vorhänge an ihrem Bett gewaschen. Man macht sich nicht klar welche Brühe aus den Gardinen kommt, da helfen selbst die Luftfilter nichts, die inzwischen in allen Zimmern stehen. Nachmittags haben Sabine und ich eine Radtour durch die verschieden Compounds gemacht und waren beide der Meinung, dass Rancho Santa Fé zwar nicht der eleganteste aber der liebenswerteste Compound ist. Forest Manor ist einfach gigantomanisch und auch ein bisschen heruntergekommen. Zufrieden sind wir nach Hause geradelt.
Abends sind wir dann zur Fußmassage gegangen, nachdem wir am Freitag schon bei der Pediküre waren. Ich komme runderneuert nach Hause.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen