Mittwoch, 16. Dezember 2015

16.12. 2015 - Plätzchen backen


Es gibt Dinge, die werden zur Gewohnheit und dazu gehört, dass ich die Weihnachtsplätzchen backe.
Da Nike ihre Freundinnen dieses Mal zu „A Morning with Festive Fun“ eingeladen hat und wir uns entschlossen haben Schachteln zu basteln – nicht so schwierig wie voriges Jahr -  mussten die Plätzchen heute gebacken werden, da die Schächtelchen natürlich gefüllt werden müssen. Und gebacken wurden: Gabelplätzchen, Vanillekipferl, Freudentränen und Bethmännchen.
Ach ja, was ich nicht vergessen will. Für die Bethmännchen braucht man kandierten Ingwer. Im Cityshop kostet die Tüte 10 €, also viel zu viel. Ich habe also eine Ingwerknolle gekauft, in Stückchen geschnitten und in Zuckerwasser weich gekocht. Und das hat vorzüglich geklappt.
Strahlend kam Nike gegen Mittag nach Hause. Die letzte Prüfung lag hinter ihr, die Weihnachtsferien können beginnen. Am Nachmittag fiel dann auch gleich ein ganzer Bienenschwarm ein und unter großem Gelächter wurde sich für den ersten Discobesuch nach langen anstrengenden Wochen schön gemacht.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen