Samstag, 26. Dezember 2015

26.12.15 – 2. Weihnachtstag: Smog, Smog, Smog

Eigentlich wollten wir gestern eine erste Radtour mit Sabines neuem Fahrrad machen und Titus wollte sein Longboard ausprobieren. Aber nichts konnte stattfinden. Der Smog war so schlimm, dass es nicht geraten war, nach draußen zu gehen. Also versuchte ich an meinem Blog zu arbeiten. Auch das klappte nicht, da die Verbindung zum Internet ständig zusammenbrach.
Und jetzt, es ist  acht Uhr morgens, ich gucke aus dem Fenster, die Suppe ist so dick wie noch nie. Und in der Zeitung steht:



 
Wir hatten also Glück, dass wir Beijing rechtzeitig verlassen hatten.

Frohe Weihnachten !!!!!

Am Nachmittag haben wir dann trotz des Smogs noch eine Tour zu "THE HUB", gemacht, einer gerade eröffneten Mall. Als THE HUB wird das Neubaugebiet zwischen dem Flughafen Hongqiao und Yuditown bezeichnet.. Vor drei Jahren stand auf dieser Fläche von ca. 10 qkm noch kein einziges Gebäude, jetzt ist hier  eine Stadt in der Stadt aus Glas und Stahl in Bau, die allerdings noch fast leer steht. Titus ist auf seinem Longboard gefahren, Alex mit dem Scooter und Sabine und ich mit den Fahrrädern. "Das ist das neue China!"  rief mir Sabine im Getöse der  hupenden Autos, Scooter und Baufahrzeuge lachend zu. Ich fand es sehr stressig.


The Future!!!

Und jetzt habe ich folgenden Text im Internet dazu gefunden:


On the top of the list is THE HUB, which will have a soft opening in the latter half of the year. Brought to us by the same team behind Shanghai Xintiandi—THE HUB will essentially be the Xintiandi of west Shanghai. It’s a massive 380,000-sq.-meter complex made up of F&B outlets, shopping mall, a five-star hotel, office spaces and a performance center that will be directly connected to the airport, high-speed rail and Metro lines.

“It’s becoming the next big area in Shanghai,” says Helen Lai, Assistant General Manager of Brand & Marketing for China Xintiandi. “There’s a demand for this type of complex here. Within a 10-15 minute driving radius, there are 14 international schools, a ton of villa compounds and high-end residential projects—and more coming—so the buying power is all here. The only thing missing are places to shop and spend leisure time.”
Hier zwei Fotos aus dem Internet.





Dieses Foto habe ich dann in der Mall selber gemacht:





In THE HUB wollten wir uns das neue Ausstellungszentrum ansehen, in dem die Ausstellung "Da Vinci" gezeigt wurde.  



Wir hatten Probleme die Mall zu finden und dann wurde es auch schon dunkel. Na ja, so ist es.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen