Samstag, 30. April 2016

30.04.16 – Olafur Eliasson im Long Museum und Abend im Lost Heaven


Die Familie hatte extra auf mich gewartet, um sich die Ausstellung „ Nothingness is not nothing at all“ von Olafur  Ellisson im Long Museum anzusehen. Es war ein großartiges Erlebnis, eine der Ausstellungen, die man nicht vergisst.
Hier einige Bilder:



Drei Fotos zu seiner spannenden Arbeit "The open Pyramid" 2016



"All your views" 2015

"Beauty" 1993


"Happiness" 2011


"Seeing plants" 2013
Eliasson mit "Little Sun" einer im Museum erhältlichen Solarlampe, die er 2012 für Gegenden entwickelt hat, in denen es keinen Strom gibt.

Blick aus dem Fenster des Long Museums auf die Stadt.




Der Abend klang aus im „Lost Heaven“, mit einem Cocktail auf der Dachterrasse und einem vorzüglich Essen. Das Lost Heaven ist für seine „Yunnan Folk Cuisine“ berühmt.
Auf der Dachterrasse des "Lost Heaven"



Im Restaurant

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen