Freitag, 6. Mai 2016

06.05.16 - Flug nach Guilin


Liebe Mama, Omi und Heidi!
Alles Liebe und Gute zum 75. Geburtstag!!
Wir freuen uns auf eine Reise auf dem Li River von Guilin nach Yangshuo!
Das ist unser Reiseplan:

May 6th
Arrive at Guilin airport late evening, directly to Shangri La Hotel in Guilin
 May 7th
Li river cruise from Guilin to Yangshuo, arrive at Yangshuo around 1:30PM, then car pick up to hotel TEA COZY, afternoon bike around Yulong river valley near hotel. Evening Impressive show of "Impression Liu Sanjie" show on Li river.
 May 8th
After breakfast car drive to visit Silver cave (the most beautiful cave in this area), then visit to Langzi old Ming dynasty village, after that Moon hill. Back to hotel for lunch, check out, afternoon drive to visit Xianggong hill, walk up this hill, amazing view from top, see sunset up there then to Guilin airport.

Und jetzt ist es so weit. Heute fliegen Sabine, Alex und ich nach Guilin. Nike kann nicht mit, sie muss für die Schule arbeiten.
Der Wetterbericht ist zwar katastrophal, aber wir lassen uns nicht entmutigen. 
Ich freue mich riesig!!
Sabine hatte am Morgen noch Teacher Appreciation Lunch, ein Dank der Eltern an die Lehrer. 150 Lehrer und 150 Staff- Mitglieder (Angestellte) nahmen teil.



Und während Sabine tafelte, beobachtete ich die Arbeiter, die das Haus gegenüber renovierten. In der Garage stand eine Frau. Was machte sie? Kochte sie? Tatsächlich, sie hatte im hinteren Teil der Garage eine kleine Küche eingerichtet. Keiner musste  auf sein warmes Mittagessen verzichten.  Sabine: „Das ist in China so. Ein warmes Mittagessen muss sein.“



Um 16:00 Uhr ging es los. Wir hatten Bedenken, dass wir mehr als 2 Stunde bis zum Flughafen brauchen würden aber wir schafften es in 1 ½ Stunden. Besser zu früh als zu spät. Der Flug war auch pünktlich angekündigt, alles Bestens.  Erst als wir schon am Gate standen, teilte man uns mit, dass sich alle Flüge in den Süden verspäten würden, wegen Gewitter. Sollte es länger als 2 Stunde dauern, dann gäbe es ein warmes Essen, bei mehr als 4 Stunde  würden die Hotelkosten übernommen. Toll!
Wir warteten also und dann geschah etwas völlig Unerwartetes.  Vor unserem Gate erhob sich eine Gruppe Chinesen  und begann laut und sehr schön Opernarien zu singen. Es wurde ein richtiges Konzert auf hohem Niveau. Alle hörten begeistert zu. Wir haben zwar nicht erfahren, was für ein Chor es war, aber wir haben auf das Ende einer Auslandstournee getippt.


 So verging die Zeit doch recht schnell und um 22:00 Uhr, statt um 19:00 Uhr,  wurde der Flug nach Guilin dann doch noch aufgerufen.
Um 1:00 Uhr waren wir in Guilin, der Fahrer hatte gewartet und um 2:00 Uhr konnten wir dann endlich schlafen. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen