Samstag, 24. Dezember 2016

24.12.2016 – Zum letzten Mal Heiligabend in Shanghai

Es war  so weit. Der Weihnachtsbaum wurde geschmückt. „So einen schönen Weihnachtsbaum hatten wir noch nie!“ „Was wir aus dem alten Bäumchen gemacht haben!“ Wir überboten uns gegenseitig mit Lobpreisungen.



Anschließend fuhren Sabine und ich in die Stadt, kauften die traditionalen Sushis,  besorgen noch ein paar Kleinigkeiten, fuhren nach Hause, und tranken, wie jedes Jahr, bei „Drei Haselnüsse für Aschenputtel“ Tee.


                  "Haselnüsse für Aschenputtel" oder "Der kleine Lord", das ist hier die Frage.



Und  dann konnte die Bescherung mit  ausgiebigem Weihnachtsliedersingen beginnen. 






Es wurde ein sehr schöner Abend. Nike bekam einen neuen Computer, den sie dringend für die Schule und das anstehende Studium braucht, Titus Geld für einen Neoprenanzug, Sabine eine traumhaft schöne Rucksack-Handtasche, ich eine neue Uhr und Alex eine Drohne. Prima, vielleicht klappt es jetzt ja doch noch mit einem Luftbild der Großbaustelle, obwohl Sabine heute meinte, dass sich außer mir keiner dafür interessieren würde. Doch was solls!!!!





          Titus mit seiner neuen Jacke, die allerdings für San Diego zu warm ist. Aber.....

Ein sehr schönes Geschenk für alle war die Einladung zu "Mozart - Das Musical ", am Dienstag, den 27.12.2016 im Shanghai Culture Square.




Und dann aßen wir wie immer Sushi. 



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen