Sonntag, 28. Mai 2017

28.05.2017 – Graduation

Heute war der Tag der Tage, Nikes Graduation.

Die ganze Familie war gekommen und es war wieder ein herrlicher Sommertag.
Alle waren in Hochstimmung. Die letzten Geschenke wurden verpackt, der Frisör musste die Frisuren richten, alle machten sich schick und pünktlich um 13:00 Uhr stand wieder das Taxi vor der Tür.
Nur Nike war da schon längst weg. Die Seniors mussten vor Ort noch einmal die Zeremonie durchspielen und die offiziellen Fotos mussten gemacht werden.



Diese Mal fand die Zeremonie im Shanghai Culture Square Theater statt, wo wir Weihnachten das Musical „Mozart“ gesehen hatten. Das Theater ist viel großzügiger als das Guan Theater im Himalaya Center Pudong, wo Titus Graduation stattgefunden hat. Ein wirklich beeindruckendes Ambiente.
Pünktlich um 15 Uhr begann die Zeremonie mit dem Einzug der Lehrer und dann der Seniors, jetzt mit Umhängen und Hüten. Mit stehenden Ovationen wurden sie begrüßt. Dass war wirklich ein bewegender Moment.
Dann folgten die Reden  von Mr. Heckman,  dem Direktors und einiger Offizieller. Alle warten gespannt auf die Reden des Valedictiorian und der Student Speaker. Leider habe ich nicht viel verstanden, denn es ging in diesen Reden um Interna, die mit großem Gelächter quittiert wurden aber natürlich war es auch ansonsten nicht immer einfach, die Sprecher zu verstehen. Nach der Verleihung der Diplome an die über 200 Seniors kam der große Moment, die Seniors wurden freigesprochen. Die Hutschnur wurde gedreht und dann flogen alle Mützen unter großem Hallo in die Luft.  Die Senoirs  waren entlassen.


Einzug der Seniors







Sabine überreicht ihrer Tochter das Diplom
Während die Seniors ihre Diplome in Empfang nahmen, erschienen auf der Leinwand zwei Fotos von ihnen, früher und heute.
Hurra!!! Geschafft!!



Anschließend traf man sich im Foyer und jetzt wurden die Seniors gefeiert, es wurden tausende von Fotos gemacht und es gab ein vorzügliches Buffet.




Die stolzen Eltern mit ihren erwachsenen Kindern

Nike mit Freundinnen

Erinnerungsfoto - die Familie

Anschließend fuhren wir zum „M on the Bund“, wo Sabine auf der Dachterrasse einen Tisch hatte reservieren lassen. Wie schön, dass das Wetter so herrlich war. So konnten wir den ganzen Abend draußen sitzen und bei beginnender Dunkelheit und köstlichem Essen das herrliche Panorama genießen.


Die Männer der Familie

Blick auf Pudong


Nike und Titus





Es war ein sehr schöner Tag.

Und während wir gegen 22 Uhr nach Hause fuhren, trafen sich Titus und vor allen Dingen natürlich Nike mit ihren Freunden. Gemeinsam wollte man noch einmal den Sonnenaufgang über dem Huangpu genießen.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen